Shelby, Hellcat oder 2SS?

Die Big Dogs der Muscle Cars kommen in der Regel immer ein paar Monate nach den neuen Modellen auf den Markt. Das sind dieses Jahr im Falle von Ford der 2016 Mustang Shelby GT350, bei Dodge die Hellcat und bei Chevrolet der Camaro SS.

Alle drei Modelle stehen mittlerweile bei uns im Lager zur Abholung bereit. Welcher davon hat tatsächlich die stärksten Muskeln?

Hellcat

5585-56b4c35f506d0$_27Die Hellcat ist mit 717 PS das derzeit stärkste Muscle Car auf dem Markt. Mit 8-Gang Automatikgetriebe und 6.2 L Supercharged V8 Hellcat Motor ist der Challenger schon etwas ganz besonderes. Das zeitlose Retro Design hat sich bei Dodge durchgesetzt und ist nicht mehr nur bei Individualisten sehr beliebt. Der Challenger konnte sich die letzten Jahre neben dem Camaro und dem Mustang unter den starken Amis bewähren. Mit dem derzeit stärksten Motor landet er bei uns auf Platz 1.

 

Shelby GT350

6992-57599cb7d524d$_27Der kleine Bruder des Shelby GT500? Keineswegs! Zwar könnte Ford mit einem Mustang GT500 ohne Probleme in der PS Klasse des Hellcat mitspielen (der 2015er GT500 hatte 662 PS), allerdings hat man sich bei Ford und Shelby wohl dafür entschieden mit der neuen Mustang Generation einen echten Klassiker wieder zu beleben. Den Shelby GT350.  Mit 533 PS, 6 Gang Schaltgetriebe und 5.2 L DOCHV TI-VCT V8 Motor landet der Shelby im Ranking der stärksten zwar auf Platz 2 hinter der Hellcat, muss aber in seiner Beliebtheit und optimierten Performance nichts einbußen.

Camaro 2SS

8510-5791fb3219dcb$_27Der Camaro 2SS ist das Spitzenmodell von Chevrolet. Zugegeben im Vergleich zu 717 PS der Hellcat hören sich die 455 PS des Camaros wirklich ein bisschen mickrig an und mehr als der 3. Platz scheint nicht drin zu sein. Allerdings hat die Technologie und Performance bei Chevrolet einen derart großen Sprung gemacht, dass viele sich gerade deshalb für den neuen Camaro 2SS entscheiden. Zudem kommt dazu, dass der Camaro abgespeckt hat und somit um einige Kilos leichter geworden ist aber trotzdem mehr PS hat als sein vorgänger Modell. Seine Anhänger schwören darauf, dass er die Kraft perfekt umsetzt.

Was ist eure Nummer eins, zwei und drei? Hinterlasst uns einen Kommentar, wir sind gespannt auf eure Meinungen!

 

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse und Telefonnummer wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Unter der Telefonnumer kontaktieren wir Sie evtl. bei einer Fahrzeuganfrage.